Unsere Fußballgolf Anlage richtet folgende Turniere aus:

Sonntag, 2. April 2017

2. Saarland - Open Einzel Herren, Einzel Damen und Doppel/Mixed

Hier geht es zur Anmeldung!

Turnierregeln

  1. Am Anfang jeder Bahn befindet sich eine Bahnbeschreibung mit Länge der Bahn, Parzahl und der zu erfüllenden Aufgabe. Zu durchspielende Hindernisse sind gekennzeichnet. Werden zu durchspielende Hindernisse verfehlt, kann beliebig zurückgespielt werden. Die Fahne bleibt immer im Zielloch stecken.
     
  2. Der Ball darf nur mit dem Fuß gespielt werden. Jede Berührung zählt als Schuß. Der Spieler, der am vorherigen Loch die wenigsten Schüsse gebraucht hat, startet an der nächsten Bahn. Ein Ball, der näher als 1 m von dem Zielloch entfernt liegt, sollte nach Abstimmung eingelocht werden.
     
  3. Ein Spieler kann bei Bedarf die Lage seines Balles markieren. Ein Spieler kann einen anderen Spieler auffordern, seinen Ball zu markieren, wenn der Ball stört bzw. im Weg liegt. Zum Markieren des Balles wird ein Chip in Richtung Zielloch gesehen hinter dem Ball platziert und dann wird der Ball entfernt. Beim Zurücklegen des Balles wird der Ball an seinen ursprünglichen Ort gelegt und dann wird der Chip entfernt.
  4. Wenn ein Ball durch einen anderen Ball verschoben wird, muss er ohne Strafpunkt an den ursprünglichen Ort zurückgelegt werden.  
     
  5. Der Ball ist aus, wenn er
    -  auf einer anderen Bahn liegt
    -  gegen den äußeren hohen Zaun gespielt wird, der die gesamte Anlage begrenzt.
    Die kleineren Zäune auf der Anlage neben den Wassergräben zählen nicht als Aus.
    Wenn der Ball im Aus ist, muss er auf den letzten Abschusspunkt zurück gelegt werden und man erhält einen Strafpunkt. 
     
  6. Ist ein Ball unspielbar, z.B. aus einem Graben oder einer Wasserlache, kann er mit einem Strafpunkt auf die nächstgelegene bespielbare Stelle,die jedoch nicht näher als vorher zum Zielloch liegen darf, gelegt werden. Über die Unspielbarkeit entscheidet der Spieler selbst.
     
  7. Der Spieler darf die Position des Balles oder des umgebenden Geländes nicht verbessern (z.B. Gras oder Äste entfernen) 
     
  8. Die maximale Schusszahl beträgt 3 x Par. Wird die Bahn mit der maximalen Schusszahl nicht beendet, so wird die Bahn mit 3 x Par plus 1 Strafpunkt gewertet. 
     
  9. Nach Abschluss jeder Bahn werden die Punkte in die Scorecard eingetragen. Die Eintragungen werden laut hörbar genannt. Bei Unstimmigkeiten sollte sofort eine gemeinsame Überprüfung erfolgen.
    Am Ende der Runde müssen alle Spieler die Scorecard nach eigener Überprüfung unterzeichnen. Danach sind Einsprüche nicht mehr möglich. 
     
  10. Die Spieler müssen zur jeweiligen Startzeit pünktlich erscheinen und in der zuvor ausgelosten Gruppe spielen.


Weitere Veranstaltungen des DFGV und WFGA finden Sie hier:

www.fussballgolfverband.de

© 2017 FuGo FußballGolf GmbH • info(at)fussballgolfsaar.de